Intensiv-Regeneration

intensiv regeneration

Intensiv-Regeneration

Das weltweit einzigartige Programm zur
Intensiv-Regeneration

Exklusiv im The Lakeside Burghotel Strausberg

FAQ zur Intensiv-Regeneration

Was bedeutet Intensiv-Regeneration?

Unter einer Intensiv-Regeneration versteht man eine effektive Erholung, im Sinne von maximalem Ergebnis in kürzester Zeit. Dabei werden Methoden und Übungen zur Regeneration/Entspannung von Körper, Geist & Seele eingesetzt.

Intensiv bedeutet, dass man eine individuelle Vielzahl an Methoden je Tag absolviert, sodass der Input (Training der Entspannungsfähigkeit) zu einem maximalen Output (Entspannung) führt.

Unter Regeneration werden Prozesse verstanden, die zur Wiederherstellung eines physiologischen Gleichgewichtszustandes führen. Sie stehen immer in Bezug zu einer vorausgehenden Belastung und haben (wieder-)versorgende Funktion. Darunter sind körperliche als auch geistige Regenerationsprozesse zu verstehen.

Was sind die Ziele der Intensiv-Regeneration?

Zu den Zielen der Intensiv-Regeneration zählen:

  • Unterbrechung des Stresskreislaufes
  • Körperliche Entspannung
  • Mentale Entspannung
  • Kennenlernen verschiedener Methoden und Techniken zur Alltagsregeneration
Für wen ist die Intensiv-Regeneration geeignet?

Zur Zielgruppe dieser Entspannungswoche gehören Menschen, die sich ausgebrannt fühlen, energielos oder lange Zeit unter hoher mentaler und/oder körperlicher Belastung standen.

Dazu zählen beispielweise folgende Gruppen:

  • Unternehmer:innen
  • Angestellte in leitenden Positionen
  • Angehörige von Berufsgruppen in stressbelasteten Branchen (z.B. Pflegekräfte, Ärzt:innen, Lehrer:innen, Erzieher:innen, Einsatzkräfte, Verkäufer:innen)
  • Eltern
  • Leistungssportler:innen
  • Pflegende Angehörige
  • Chronisch Kranke (z.B. Long-Covid oder Post-Covid Erkrankte)
  • Menschen, die unter den Beeinträchtigungen der Pandemie leiden
Für wen ist die Intensiv-Regeneration nicht geeignet?

Menschen, die unter einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung leiden, wie z.B. einer Depression, Burnout-Erkrankungen u.ä.

Woran merke ich, ob ich ein Regenerationsdefizit habe?

Die Anzeichen für eine defizitäre Regeneration sind recht vielfältig:

  • Müdigkeit
  • Konzentrationsmangel
  • Leistungsdefizite (Arbeit, Sport)
  • Emotionale Unausgeglichenheit
  • Schwermütige Gedanken
  • Gedankenkreisen (nicht abschalten können)
  • Schmerzen (v.a. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen)
  • Schlafstörungen (Ein- und Durchschlafstörungen)
  • Muskelzuckungen (z.B. im Lid, Gesichtsmuskeln, Waden)
  • Gehäufte Erkrankungen (vor allem Erkältungen)
Wie viele Teilnehmer:innen sind dabei?

Je Gruppe sind es maximal 15 Teilnehmer:innen. In der Regel sind es 10-12 Gruppenmitglieder.

Wie läuft so eine Woche der Intensiv-Regeneration ab?

Sie reisen an einem Sonntag gegen 13 Uhr an. Dann erfolgt eine kurze Begrüßung. Anschließend wird am Sonntag der medizinische Check vollzogen, der je Teilnehmer:in ca. 3h dauert. Dabei werden verschiedene Parameter gemessen bzw. ausgewertet:

  • Stresslevel
  • Aktuelles Gesundheitsempfinden und -verhalten
  • Auswertung großes Blutbild
  • Fitnesstest
  • Beweglichkeit
  • Herzratenvariabilität

Abends gibt es ein gemeinsames Abendessen mit der Gruppe. Alle Gruppenaktivitäten sind freiwillig – jede:r kann, keine:r muss sich mit anderen zusammensetzen.

Am Montag-Vormittag erhalten alle Teilnehmer:innen eine Auswertung ihrer Ergebnisse und besprechen mit den Coaches einen individuellen Wochenplan, bei dem alle Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigt werden.

Nachmittags wird der Zusammenhang zwischen Regeneration und Gesundheit erörtert, sodass allen klar wird, wie wichtig dieses Thema für ihr Leben ist. Anschließend geht es für jeden Einzelnen in die zuvor festgelegten Anwendungen.

Jeden Morgen gibt es 2 verschiedene Morgenrituale, an denen man teilnehmen kann: Aktivierung oder Entspannung. Es finden offene Meditationsgruppen oder Bewegungsgruppen statt. Hier findet jede:r einen gesunden Start in den Tag.

Dann gibt es gesundes Frühstück, wo sich die Gruppe wieder treffen kann.

Vormittags starten wir immer mit spannenden Kurzvorträgen zu wichtigen Themen, wie z.B. gesunder Schlaf, gesunde Ernährung, Umgang mit negativen Emotionen, Aufbau eines funktionierendes Stressmanagement oder Stärkung der seelischen Widerstandskraft. Die Themen sind immer in 4x90min Blöcken aufgebaut:

  • Einführungsvortrag (TAG 1) – Montag Nachmittag
  • Trainingsstunde (TAG 2) – Dienstag
  • Trainingsstunde (TAG 3) – Donnerstag
  • Trainingsstunde (TAG 4) – Freitag

Jede:r Teilnehmer:in kann insgesamt zwei für sie/ihn passende Themen auswählen.

Der Nachmittag steht im Zeichen der individuellen Betreuung. Während der gesamten Zeit gibt es für die Gruppenmitglieder einen Raum der mit verschiedenen technischen Geräten ausgestattet ist, welche der individuellen Entspannung dienen. Diese können zu beliebiger Zeit individuell genutzt werden. Ferner werden verschiedene Kurse für die Vermittlung von Entspannungsmethoden und -techniken angeboten. Ebenso finden medical Wellnessanwendungen und persönliche Coachings statt.

Welche medical-Wellness-Anwendungen kommen zum Einsatz?

Bei der Buchung erhalten Sie vom Hotel einen Wellnessgutschein in Höhe von 100 €. Hier können Sie aus dem reichhaltigen Anwendungsprogramm frei auswählen. Hinzu kommen individuelle festgelegte physiotherapeutische Anwendungen (z.B. bei Verspannung im Schuler-Nackenbereich, Blockade der Wirbelsäule).

Was kann man sich unter einem persönlichen Coaching vorstellen?

Unter jedem Dach gibt es ein Ach. Häufig existiert bei stressgeplagten und stark beanspruchten Menschen eine Vielzahl an Gründen zur Auswahl, warum man in einem Erholungsdefizit gelandet ist. Das sind in der Regel zwei Richtungen, aus denen die Gründe stammen: die, die man nicht beeinflussen kann und die, die man beeinflussen kann. In den Coachings geht es darum, eine Ordnung in den Ursachen zu finden und herauszuarbeiten, an welchen Stellschrauben jede:r einzelne arbeiten kann und muss, will man seine Gesundheit langfristig schützen. Gemeinsam erarbeiten Coach und Teilnehmer:in einen Plan, der mehr Regeneration im Alltag sicherstellt und mentale Barrieren und innere sowie äußere Stressoren abbaut.

Mit welcher Langzeitwirkung der Intensiv-Kur ist zu rechnen?

Im Rahmen dieser Woche werden die Teilnehmer:innen eine tiefgreifende körperliche und mentale Entspannung erleben. Unsere Statistiken zeigen, dass dieses Gefühl bis zu 12 Wochen nachhält. Entscheidend ist aber, was man das Gelernte aus dieser Woche mit in den Alltag integriert. Die Intensiv-Regenration soll ja vor allem eine langfristige Wirkung entfalten und das kann sie nur, wenn man die Methoden und Techniken dauerhaft in den Alltag integriert, dann hat die Intensiv-Regeneration den größtmöglichen Effekt.

Kann man die Kosten für die Intensiv-Regenation als Ausgaben von der Steuer absetzen?

Für Selbstständige gilt:

Um eine exakte Antwort zu erhalten, ob bzw. in welchen Umfang die Kosten der Intensiv-Regeneration als Betriebsausgaben geltend gemacht werden können, kontaktieren Sie bitte ihre(n) Steureuerberater:in.

Für angestellte Mitarbeiter:innen gilt:

Bis zu 600 Euro kann ein Arbeitgeber pro Mitarbeiter und pro Jahr steuerfrei für zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachte Leistungen zur Verhinderung und Verminderung von Krankheitsrisiken und zur Förderung der Gesundheit erbringen.

Gibt es irgendwelche Zuschüsse von der Krankenkasse?

Bezuschussung durch Krankenkassen:

Im Rahmen der Intensiv-Regeneration können Sie zwei Kursangebote belegen, die erstattungsfähig sind. Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten hierbei i.d.R. 150 €. Es muss dann ein Kursangebot aus dem Bereich Bewegung und ein Kursangebot aus dem Bereich Entspannung sein.

Die private Krankenversicherung bietet im Bereich Prävention sehr häufig umfassende Kostenerstattungen. Das schließt sogar Behandlungsmethoden wie Yoga-Kurse mit ein. Ob ihre PKV Kosten für die Intensiv-Regeneration übernimmt, müssen Sie immer individuell klären.

IHR AHAB TEAM

Erhalten SIE Zugriff auf
alle großartigen produkte

WIR FREUEN UNS AUF SIE