Rückenschmerzen – Top 3 Übungen fürs Büro

Ein geheimnisvolles Netz durchzieht unseren Körper: die Faszien. Diese feinen Schichten aus Bindegewebe haben großen Einfluss auf uns: Sind sie verspannt und verhärtet, umschließen sie unseren Körper und unsere Psyche wie die Mauern eines Gefängnisses – so können Rückenschmerzen entstehen. Lockern und lösen wir sie aber, so tritt ein wunderbarer Effekt ein: Nicht nur unserem Körper geht es dann besser, sondern auch unserer Seele… und dann lassen auch die Rückenschmerzen nach.

Verspannter Nacken und zwickende Rückenschmerzen: Ursachen

Jeder kennt es, verspannter Nacken und zwickende Rückenschmerzen nach langem Sitzen, der uns besonders bei Stress zu schaffen macht. Denn Stress legt sich nicht nur auf die Psyche, sondern schlägt sich auch im Körper nieder. Grund dafür sind oft stressbedingte Verspannungen im Fasziengewebe, ein feines Bindegewebsnetz, welches alle Strukturen im Körper miteinander verbindet.
strecken rücken
rückenschmerzen

Die Psyche steuert die Faszienspannung

Da die Faszienspannung vom autonomen Nervensystem beeinflusst wird, senkt eine innere Gelassenheit unsere Körperspannung. Stress dagegen kann die Grundspannung unserer Faszien steigern. Doch auch das Gegenteil ist richtig. Stehen unsere Faszien unter hoher Spannung, fühlen wir uns gestresst und finden keine innere Ruhe. Deshalb ist es wichtig zu lernen, uns wirkungsvoll wieder auf körperlicher Ebene zu entspannen und die Faszien zu lockern.


Es gibt eine einfache Methode unseren Körper wieder in den Fluss zu bringen: Faszien-Training. Mit dehnenden, streckenden und schwingenden Bewegungen werden verklebte Faszien wieder geschmeidig und flexibel. So dass dem befreiten Körper auch der Geist folgen und wieder frei fließen kann.

Die Top 3 Übungen fürs Büro gegen Verspannungen

Wir haben ein kleines Büro-taugliches Mini-Faszien-Workout für Sie zusammengestellt, damit Sie in stressigen Zeiten am Arbeitsplatz locker und geschmeidig bleiben.

Igelball-Fußmassage

Ein kleiner Igelball unter dem Schreibtisch fällt nicht auf! So können Sie sogar am Schreibtisch etwas für Ihre Plantarfaszie tun. Rollen Sie mit leichtem Druck die Fußsohle entlang und massieren Sie mit tretenden Bewegungen besonders das tiefe Fußgewölbe.

halbmond übung

Der stehende Halbmond

Bei jeder Gelegenheit einmal aufstehen und ausgiebig strecken! Greifen Sie beide Hände über Kopf, strecken Sie die Arme nach oben und machen Sie sich ganz lang aus der Taille heraus. Neigen Sie sich nun abwechselnd zu beiden Seiten und bleiben Sie dort für 3 Atemzüge.

Die wippende Vorbeuge

Den Kopf mal kurz hängen lassen! Neigen Sie sich nach vorne und lassen Sie Oberkörper und Arme locker zu Boden hängen, Beine gestreckt, wobei die Knie leicht gebeugt sein können. Wippen Sie den Oberkörper samt Kopf und Armen sanft auf und ab und pendeln Sie dabei ein wenig nach rechts und links.

Quellen:
https://inform-bensberg.de/wie-stress-den-faszien-schadet-und-zu-schmerzen-fuehrt/
https://www.derwesten.de/gesundheit/was-faszien-mit-koerper-und-seele-machen-id10374145.html

IHR AHAB TEAM

Erhalten SIE Zugriff auf
alle großartigen produkte

WIR FREUEN UNS AUF SIE