Referenzen

Demnächst finden Sie hier ausgewählte Referenzen der
AHAB-Akademie – Institut für Mitarbeiter- und Firmengesundheit UG

Johnson&Johnson Medical Companies

ausgewählte Referenz

Eine ausgewählte Referenz

Beschreibung der Referenz

Eine ausgewählte Referenz

ausgewählte Referenz

Eine ausgewählte Referenz

Beschreibung der Referenz

Eine ausgewählte Referenz

ausgewählte Referenz

Eine ausgewählte Referenz

Beschreibung der Referenz

Eine ausgewählte Referenz

ausgewählte Referenz

Eine ausgewählte Referenz

Beschreibung der Referenz

Eine ausgewählte Referenz

ausgewählte Referenz

Eine ausgewählte Referenz

Beschreibung der Referenz

Eine ausgewählte Referenz

Projektbeschreibungen

Seit mehreren Jahren kooperieren wir mit der Krankenkasse KNAPPSCHAFT in Form der Planung und Umsetzung von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Insbesondere infolge der Durchführung von Gesundheitstagen, Workshops und Präventionskursen konnten wir schon vielen MitarbeiterInnen aus verschiedenen Branchen eine gesundheitsfördernde Arbeits- und Lebensweise näherbringen. Unter anderem waren wir im Auftrag der KNAPPSCHAFT in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Produktions- und Fertigungsunternehmen, Raststätten, Ämtern, Verwaltungen, Kanzleien und bei der KNAPPSCHAFT selbst tätig.

Die Vielfalt der Branchen und die Anpassung unserer Angebote auf die jeweiligen Bedürfnisse der MitarbeiterInnen stellen für uns stets spannende Aufgaben dar. Nachfolgend möchten wir einige besonders interessante Projekte der Kooperation beschreiben.

Auf dem Gesundheitstag für eine Gleisbaufirma konnten wir den Beschäftigten mittels Screeningmaßnahmen wie MobeeFit-Messungen und Haltungsscans vermitteln, inwiefern sie durch ihre Arbeitsweise und Arbeitshaltung muskuläre Dysbalancen entwickelt haben. Im direkt anschließenden Schnupperkurs aus dem Rückentraining mit Elementen der Aktiven Pause und Dehnungsübungen ließ sich aufzeigen, wie sie der teilweise schädigenden Arbeitshaltung mit Ausgleichsübungen entgegenwirken können und mit kleinen Anpassungen der Arbeitshaltung ergonomischer agieren können. Umrahmt von einem informativen Vortrag zur Rückengesundheit und einer spielerischen Gleichgewichts-Challenge war der Gesundheitstag ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Für die MitarbeiterInnen eines Krankenhauses widmeten wir unseren Fokus den besonderen Bedingungen der Schichtarbeit. Ärzte und Pflegekräfte tun sich z.B. häufig schwer damit, eine gesunde Ernährung in ihren beruflichen Alltag zu integrieren. In unseren Impulsvorträgen „Ernährung in der Schichtarbeit“ setzen wir uns daher zum Ziel, Schichtarbeitern aufzuzeigen, welche Mittel und Strategien sie anwenden können, um sich trotz der Schichtbelastung gesund zu ernähren. Praktische Tipps, Grundlagenwissen zur Ernährung unter Berücksichtigung der Chronobiologie des Körpers sowie zum erholsamen Schlaf gaben den Teilnehmern des Gesundheitstags wertvolles Know-how an die Hand. In einer individuellen computergestützten Ernährungsanalyse für alle MitarbeiterInnen konnten anschließend Fragen beantwortet und Verzehrempfehlungen gegeben werden. Gleichzeitig wurde der körperliche Zustand mit unserer Körperkompositionsanalyse ermittelt, sodass sich direkt verdeutlichen ließ, an welchen Stellschrauben gedreht werden muss, damit eine gesunde Körperkonstitution erreicht oder beibehalten werden kann. Ein spaßbringender Sensorik-Test forderte die TeilnehmerInnen zudem im blinden Erraten von Lebensmitteln nur durch Geruch und Geschmack.

Ein besonders schönes Projekt ermöglichte uns den Einsatz auf drei Gesundheitstagen in drei verschiedenen Landesämtern. Für die Mitarbeiterschaft, deren Arbeitsalltag von sitzender Tätigkeit geprägt ist, konnten wir unsere gesamte Bandbreite an Screenings, Workshops und Schnupperkursen zeigen. Von HRV-Stressmessungen, medizinischen Check-Ups und Beweglichkeitsmessungen über Ernährungs- und Achtsamkeitsworkshops bis hin zu Bewegungsparcours, Faszientrainings, Kräftigungsübungen und aktiven Pausen haben wir alle Interessierten im wahrsten Sinne des Wortes dazu bewegt, mehr Aktivität und gesunde Energiezufuhr in ihren Büroalltag zu integrieren.

Neben den aufregenden Gesundheitstagen richten wir regelmäßig unsere Workshops „Stress erfolgreich managen“, „Fit in den Tag“ und „Gesundes Führen“ für die KNAPPSCHAFT aus. Die ganztägigen Workshops helfen den teilnehmenden Gruppen, sich umfangreich über die Themenfelder Stress, Bewegung und gesunden Führungsstil zu informieren. Der Mix aus Wissensvermittlung, praktischen Anwendungsübungen und dem Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe verspricht einen hilfreichen Schritt in Richtung „gesundes Arbeitsleben“ für die Belegschaft.

Seitdem das Bewusstsein für die Bedeutung der eigenen psychischen Gesundheit und Widerstandsfähigkeit eine zunehmende Rolle in der Gesellschaft spielt, stärken wir mit unseren betrieblichen Resilienztrainings diese wichtigen Ressourcen der MitarbeiterInnen. Für die KNAPPSCHAFT arbeiteten wir schon mit Pflegekräften, Ärzten und Verwaltungsbeschäftigten an ihrer Resilienz.

Insgesamt ergeben sich durch die wertvolle Kooperation immer wieder faszinierende Aufträge, Projekte und Maßnahmen. Es freut uns, dass wir unseren großen Erfahrungsschatz in alle Branchen einbringen können. Die Vielfalt der Unternehmen und ihrer MitarbeiterInnen erweitert unseren Horizont mit jedem Einsatz und hilft uns, unserem Motto „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesünder machen!“ zielstrebig nachzueifern.

IHR AHAB TEAM

Erhalten SIE Zugriff auf
alle großartigen produkte

WIR FREUEN UNS AUF SIE