Ein Mann im blauen Jackett berät einen anderen Mann

Zusammenhang zwischen Mitarbeiterführung und Mitarbeitergesundheit

Kategorie:
Workshop

Preis:
590,00€

Dauer:
4 Stunden

Abschluss:
Fortbildungsnachweis

Ort:
bundesweit

Führungskräften wird häufig die Verantwortung für die Gesundheit der Mitarbeiter zugeschrieben. Den direkten Zusammenhang von Führungsverhalten und dem physischem wie psychischem Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter belegen eine Vielzahl wissenschaftlicher Studien. Viele Mitarbeiter sehen die Ursachen für Überforderung und Überlastung häufig im Vorgesetztenverhalten. Ist das wirklich so und wenn ja, welchen Anteil an der Mitarbeitergesundheit machen denn die Führungsqualitäten tatsächlich aus? Gerade Führungskräfte arbeiten selbst häufig über den eigenen Belastungsgrenzen und erwarten von ihren Mitarbeitern daher ähnliches Engagement. Ist das aber die beste Strategie, um eine gute Arbeitsleistung zu erzielen? Durch einfache Methoden der Kommunikation und Motivation, der Optimierung von Arbeitsprozessen und der Einbeziehung von Mitarbeitern lassen sich gesundheitsbeeinträchtigende Faktoren durch die Führungskräfte positiv beeinflussen. Die Seminarteilnehmer lernen ausgewählte Strategien, Methoden und Techniken für einen gesundheitsorientierten Führungsstil kennen, die ihnen im Führungsalltag helfen werden.

Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte, die sich der eigenen Gesundheit sowie der Gesundheitsförderung in ihrem Umfeld stärker zuwenden wollen; Personalverantwortliche, Betriebsräte, Arbeits- und Organisationspsychologen, Arbeitsschutzbeauftragte
Vortrag, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten, Beispiele und Best Practice, Austausch und Diskussion

Wir empfehlen Ihnen auch folgende Themen:

  • Zusammenhänge von Mitarbeitergesundheit und Führung (Studien und Fakten)
  • Strategien zur Vermeidung von arbeitsbedingten Krankheiten und zur Förderung von Gesundheitsressourcen
  • Wirkliche Belastungsgrenzen der Mitarbeiter erkennen
  • Führungsinstrumente zur Gesundheitsförderung (für sich selbst und für die Mitarbeiter)