Handshake

Führen älterer Arbeitnehmer

Kategorie:
Seminar

Preis:
1.990,00€

Dauer:
2 Tage

Abschluss:
Fortbildungsnachweis

Ort:
bundesweit

Aufgrund des demografischen Wandels werden künftig deutlich mehr ältere Mitarbeiter in Teams mitwirken. Sie bekleiden eine Führungsposition und haben ein Team anzuleiten, in dem die Mitarbeiter teilweise deutlich älter sind als Sie? Fragen Sie sich, ob Ihre Mitarbeiter Sie aufgrund des Altersunterschiedes ernstnehmen und als Führungskraft akzeptieren? Sie möchten wissen, wie Sie ältere Mitarbeiter von Ihren Fähigkeiten überzeugen können und den Zugang zu ihnen finden? Sie wollen wissen, wie man Ältere motivieren, weiterentwickeln und deren Arbeitsfähigkeit erhalten kann? Häufig werden Führungspositionen an High Potentials übertragen, damit neues Wissen, innovative Ansätze und neuer Schwung in bestehende Abteilungen gebracht wird. Das stößt nicht immer auf Zustimmung und Akzeptanz auf Seiten der bestehenden Teams. Wie geht man mit dieser Herausforderung zielführend und vor allem erfolgreich um? Im Rahmen unseres Seminars werden Sie auf diese Situationen vorbereitet, so dass Ihnen künftig ein umfangreiches Methodenrepertoire zur Verfügung steht.

Führungskräfte, Nachwuchs-/Führungskräfte/Projektleiter, Personalleiter/Personalreferenten, Unternehmer/Geschäftsführer, Externe Berater
Vortrag, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten, Beispiele und Best Practice, Austausch und Diskussion
Dieses Thema ist auch als Workshop oder Vortrag möglich.
Wir empfehlen Ihnen auch folgende Themen:

  • Betrieblicher Demografieberater
  • Gesundheitsorientiertes Führen – Was ist zu beachten?

Führung und Unternehmenskultur:

 Was ist der „demografische Wandel“ und was bedeutet er für Sie als Führungskraft?

  • Welche Aufgaben kommen mit dem demografischen Wandel auf Führungskräfte zu?
  • Wie kann Ihre Führungsarbeit daran angepasst werden?

Gesundheitsförderung und Leistungsfähigkeit:

  • Wie verändern sich Fähigkeiten/persönliche Möglichkeiten mit dem Alter?
  • Wie können Führungskräfte die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten erhalten und fördern?

Arbeitsmotivation, Arbeitsgestaltung, Arbeitsfähigkeit und Arbeitszufriedenheit:

  • Welche Ansprüche, Potentiale und Fähigkeiten können genutzt und sollten beachtet werden?
  • Welche Methoden können Sie einsetzen, um von älteren Arbeitnehmern akzeptiert und geachtet zu werden?

Lebenslanges Lernen, Qualifizierung und Wissen:

  • Warum hat lebenslanges Lernen im demografischen Wandel eine besondere Bedeutung?
  • Wie motivieren Sie zu Lernbereitschaft und Veränderungswillen?