Frau hält Präsentation vor einer Gruppe Männer

Gesundheit als ökonomischer Faktor – Zahlen, Fakten, Argumente

Kategorie:
Seminar / Workshop

Preis:
690,00€

Dauer:
4 Stunden

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Ort:
bundesweit

Die Ressource Gesundheit gewinnt in der Organisationspolitik eine neue Bedeutung. Investitionen in das Sozialkapital in Form von gesundheitsfördernden Maßnahmen werden schon lange nicht mehr nur als Mittel zur Verbesserung des Betriebsklimas betrachtet. Sie unterliegen vielmehr einer klaren Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.

Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung werden vor allem dann umgesetzt, wenn sie dem Prinzip der Gewinnerzielung nicht widersprechen, Effizienzvorteile bei der Leistungserstellung bieten und wirtschaftlich umsetzbar sind. Die zentralen Fragen lauten daher:

  • Übersteigt der Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderungsprogramme deren Kosten?
  • Kann mit den gegebenen Kosten durch alternative Maßnahmen bei gleicher Zielsetzung ein höherer Nutzen erzielt werden?

Wir vermitteln Ihnen Wissen über die Zusammenhänge von Gesundheit und wirtschaftlichem Unternehmenserfolg und zeigen Ihnen als Grundlage für qualifizierte Entscheidungen neue Wege, um Investitionen und deren monetäre Auswirkungen berechnen zu können.

Alle an der (Betrieblichen) Gesundheitsförderung beteiligten Interessengruppen, die neue Argumente und Wege suchen
Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch oder als Workshop für betriebliche Verantwortungsträger
Im Zuge der Unterstützung von Firmen zum Aufbau und zur Optimierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements haben wir unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse eine Berechnung erarbeitet, die Ihnen einen ziemlich guten Schätzwert liefert, was Ihnen Ihre Fehlzeitenqoute pro Jahr kostet.

  • Anpassung der Inhalte an die individuellen Gegebenheiten der Firma
  • Wirtschaftliche Auswirkungen von Krankheit, Stress und Burnout
  • Wirtschaftliche Potentiale von Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Auswirkung von Arbeitszufriedenheit, Gesundheit und Mitarbeitermotivation auf die Arbeitsleistung
  • Darstellung relevanter Unternehmenskennzahlen zur wirtschaftlichen Betrachtung von Investitionen der betrieblichen Gesundheitspolitik